Bucher Alm, Bayerische Voralpen

Kurze Bike-Tour vom Wallfahrtsort Birkenstein bei Fischbachau auf die Bucher Alm am Breitenstein

Kurz und knackig - so gestaltet sich die Strecke von Birkenstein bei Fischbachau hinauf unter den Gipfel des Breitenstein (1622m). Eine besondere Art der Einkehr erwartet einen auf der Bucher Alm (1232m), welche als eine der wenigen Almbetriebe ausschließlich Produkte aus biologischer Landwirtschaft anbietet. Gut geeignet als spontane Bike-Tour nach Feierabend oder als Bike & Hike mit anschließendem Gipfelaufstieg. 

Tourenprofil
Tour-ID
#110
Region, Land
Startort
83730 Birkenstein
Streckenlänge
7.0 km (hin und zurück)
Anstieg
421 m
Abstieg
421 m
Dauer
0:52 Std.
Beschaffenheit
Asphalt, Schotter
Panorama
Kondition
Niveau
Fahrtechnik
Eigenschaften
E-Bike tauglich

Ø-Wertung
(0 Bewertungen)

Du bist diese Tour gefahren?
Jetzt Bewertung abgeben!

Wetterprognose

Starker Regen
Heute in Birkenstein

Starker Regen, 17° / 28°C

Anfahrtsbeschreibung

Über die Autobahn A8 München - Salzburg kommend, fahren wir an der Ausfahrt Irschenberg ab und folgen der Bundesstraße B 472 weiter in Richtung Miesbach und weiter nach Fischbachau. Über die Gemeinde Hundham gelangen wir schließlich bis Fischbachau und folgen anschließend der Beschilderung weiter nach Birkenstein. Die schmale Dorfstraße führt uns durch das Wohngebiet auf die Wallfahrtskirche von Birkenstein zu. Ganz am Ende der Straße befindet sich rechter Hand etwas abgesenkt ein großer Pilger- und Wanderparkplatz.

Parkmöglichkeiten

Kostenloser Wanderparkplatz (846m), Birkenstein.

Tourenbeschreibung

Vom Großparkplatz aus folgen wir der Ausfahrt einige Meter hinauf zurück auf die Birkensteinstraße. An der Einmündung orientieren wir uns gemäß der Beschilderung nach Osten in Richtung Kesselalm/Bucheralm und biegen nach knapp fünfzig Metern halb links in die Straße "Am Waldeck" ein. Ein kleines Holzschild weist uns wenige Meter weiter den Weg und so halten wir uns geradewegs auf der schmalen, für Kraftfahrzeuge gesperrten Teerstraße. Die Strecke beginnt nun langsam anzusteigen und die Teerstraße wird von einem ebenso schmalen Forstweg abgelöst. Nach etwa einhundertfünfzig Meter folgen wir an einem kleinen Bachlauf dem Weg geradeaus in den Wald hinein.

Zunächst umschlossen von dichtem Gebüsch und Wildwuchs führt der Weg uns schließlich schon bald in den Nadelwald hinein. Nach circa dreihundert Metern halten wir uns an einer kleinen, gut ausgeschilderten Kreuzung rechts, biegen anschließend nur etwa fünfzig Meter später links über eine Brücke und folgen dem gut befahrbaren Forstweg für weitere sechshundert Meter bergan durch den Bergwald. Wir gelangen schließlich an eine Verzweigung. Während es zur Kesselalm (1275m) geradeaus weiter gehen würde, biegen wir links in Richtung Bucher Alm (1232m) ab und durchfahren eine offene Schranke. Nur wenige Minuten später fahren wir an eine T-Kreuzung und biegen dort rechts ab.

Eineinhalb Kilometer fahren wir bei Steigungen von bis zu fünfzehn Prozent weiter bergauf, bis wir an einer weiteren Schranke den dichten Wald langsam hinter uns zu lassen scheinen. Nun endlich gelingt es uns auch ein wenig den Blick in die Ferne schweifen zu lassen und gönnen uns eine kurze Pause, bevor wir den Endspurt in Angriff nehmen. Rund vierhundert Meter fahren wir anschließend weiter bergauf durch Almwiesen und teilweise kahl geschlagenes Forstgebiet unterhalb des Breitenstein (1622m), dessen Felsformationen wir zu unserer Rechten weit oben über dem Almgebiet erkennen können. In einer Rechtskurve verzweigt links ein Weg in Richtung der nicht bewirteten Steingrabner Alm (1262m) und dem Gipfel des Eibelkopfes (1317m). Wir halten uns jedoch in der Kurve und passieren kurz darauf ein Weidetor, welches den Eingang zum Almgebiet der Bucher Alm markiert. Haben wir das Tor hinter uns gelassen, sind es nunmehr circa zweihundert Meter nahezu ebenerdig hin zur Bucher Alm (1232m) am Fuße des Breitenstein (1622m). Der Almbetrieb glänzt durch frische Ziegen- und Kuhmilch sowie eigene, ausschließlich biologisch-dynamische Produkte, die bis hin zum Biobier reichen.

Von der Alm aus genießen wir den Ausblick über das weitläufige Leitzachtal, ehe wir uns auf den Rückweg hinunter nach Birkenstein machen. Wer zu Fuß weiter auf den Breitenstein (1622m) möchte, der kann von der Bucher Alm aus den circa 1 ¼ Stunden dauernden Aufstieg in Angriff nehmen. Die Fahrt hinunter zum Ausgangspunkt erfolgt über die selbe Strecke, die bereits bei der Auffahrt genommen wurde.

Sicherheitshinweise

Diese Tour wurde vom Autor selbst gefahren und nach bestem Wissen und Gewissen aufbereitet, eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben wird dennoch nicht gegeben. Das Befahren erfolgt stets auf eigene Gefahr. (Haftungsausschluss)

Wir stehen für ein respektvolles Miteinander von Mountainbikern und Wanderern. Aus diesem Grund bitten wir um Rücksichtnahme und Toleranz am Berg.

Autor: Martin Schindler
Hinweis: Die Nutzung dieser Daten ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gestattet und erfolgt stets auf eigene Gefahr. Eine Weitergabe an Dritte oder die Veröffentlichung der Daten ist nicht gestattet.
Dir gefällt diese Mountainbike-Tour? Teile sie mit deinen Freunden!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Tour

Teile der Community mit wie dir die Tour gefallen hat, hinterlasse Tipps oder Anregungen. Aktuelle Infos zu den Verhältnissen kannst du unter "Aktuelle Meldung" eingeben.

Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Hinterlasse eine aktuelle Meldung zu dieser Tour

Informiere andere User über aktuelle Wegverhältnisse, Sperrungen oder witterungsbedingte Zustände. Diese werden als Warnhinweise gesondert dargestellt!

Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Jetzt mtbsepp.de T-Shirt kaufen