Kranzhorn, Chiemgauer Alpen

Von Erl im Unterinntal über die Hintermoar-Alm zur Schutzhütte Kranzhorn am Fuße des Kranzhorns in den Chiemgauer Alpen

Beliebte Mountainbike-Tour von Erl im Unterinntal über den Ortsteil Erlerberg hinauf zur Schutzhütte Kranzhorn (1230m) unterhalb des gleichnamigen Kranzhorns (1368m) in den Chiemgauer Alpen. Teilweise asphaltiert, in der oberen Hälfte auf gut ausgebauten Forstwegen vorbei an Hintermoar-Alm (921m) und weiteren benachbarten Hütten, eignet sich die überschaubare Tour für ambitionierte MTB Einsteiger oder nach Feierabend.

Tourenprofil
Tour-ID
#212
Region, Land
Startort
6343 Erl
Streckenlänge
16.0 km (hin und zurück)
Anstieg
779 m
Abstieg
779 m
Dauer
1:57 Std.
Beschaffenheit
Asphalt, Schotter
Panorama
Kondition
Niveau
Fahrtechnik
Eigenschaften
E-Bike tauglich
mit Einkehrmöglichkeit

Ø-Wertung
(0 Bewertungen)

Du bist diese Tour gefahren?
Jetzt Bewertung abgeben!

Wetterprognose

Mäßiger Regen
Heute in Erl

Mäßiger Regen, 8° / 14°C

Anfahrtsbeschreibung

Über die Autobahn A8 München - Salzburg gelangen wir zum Inntal-Dreieck und fahren dort auf die A93 in Richtung Österreich/Kufstein. Rund neun Kilometer später verlassen wir die Autobahn über die Ausfahrt 58/Brannenburg und fahren rechts entlang der Nußdorfer Straße über den Inn, um anschließend am Kreisverkehr über die dritte Ausfahrt in die Erler Landstraße einzubiegen. Nach etwa vier Kilometern haben wir die Ortsmitte der Gemeinde Erl erreicht.

Parkmöglichkeiten

Parkplatz Ortsmitte (circa 497m), Erl.

Tourenbeschreibung

Ausgangspunkt der Tour hinauf zur Kranzhornalm (1230m) unterhalb des Kranzhorn (1368m) Gipfels ist die Gemeinde Erl im Tiroler Unterinntal, überregional bekannt als Festspielort der Erler Passionsspiele und der Tiroler Festspiele. Vom Parkplatz nahe der Kirche Sankt Andreas kurbeln wir zunächst entlang der Dorfstraße in nordöstlicher Richtung nach Erlerberg. Nach circa einem halben Kilometer nimmt die Steigung langsam zu. So führt uns die Teerstraße bei durchschnittlich zehn Prozent Anstieg etwa zwei Kilometer weit zwischen den grünen Hangwiesen sowie durch Mischwald hindurch bergauf.

Vorbei an den Weilern von Erlerberg gelangen wir zur Abzweigung Trockenbacher. Während der Weg zu unserer rechten hinauf zum Spitzsteinhaus (1263m) führt, folgen wir der Straße links weiter zum Kranzhorn. Die dort angebrachte Beschilderung zeigt leider nicht direkt das Kranzhorn an, immerhin aber den Kranzhornparkplatz sowie die Hintermoar Alm. Nur etwas mehr als einhundert Meter weiter jedoch erkennen wir anhand des Wegweisers die ausgewiesene Mountainbikestrecke 333, welcher wir weiter folgen.

Nach rund einem Kilometer treffen wir erneut auf eine Weggabelung. Auch dort geht es für uns gemäß Beschilderung links weiter. Ging es eben noch relativ flach dahin, pedalieren wir fortan wieder bergauf bis wir einen großen Wanderparkplatz erreichen. Dieser eignet sich als idealer Startpunkt für Wanderer, die sich den langen Zieher von Erl sparen möchten. Für Mountainbiker ist er jedoch weniger empfehlenswert, ist die restliche Strecke hinauf zur Kranzhorn Alm dann ja nicht mehr wirklich weit.

Kurz nachdem wir den Parkplatz durchquert haben, zweigt in einer Rechtskurve ein Kiesweg geradewegs in freies Almgebiet ein. Wir verlassen alsdann die Teerstraße und folgen diesem schließlich aus dem Wald heraus. Nicht mehr weit und wir passieren die Hintermoar-Alm (921m), auch Hintermairalm genannt, die in den Sommermonaten zur Einkehr lädt. Nur mehr drei Kilometer und dreihundert Höhenmeter geht es durch das Almgebiet von Polzhagl Alm (940m), Spadaualpe (949m) und Schindlaualm (1057m) und anschließend die letzten Kehren durch den Bergwald hinauf bis wir die bewirtete Schutzhütte Kranzhorn (1230m) erreichen. Dabei halten wir uns stets auf dem Hauptweg und folgen der gut beschilderten Route.

Ab der Kranzhornalm, wie die Schutzhütte auch genannt wird, ist für Mountainbiker Schluss. Wer noch Reserven hat, sperrt hier sein Mountainbike ab und marschiert hinauf zum Kranzhorngipfel (1368m), welchen man laut Wegweiser in etwa zwanzig Minuten erreicht. Bevor es wieder hinunter ins Tal geht, genießen wir die Rast auf der Sonnenterrasse der Alm. Zurück zum Ausgangspunkt verläuft die Tour entlang der von der Auffahrt bekannten Route.

Sicherheitshinweise

Diese Tour wurde vom Autor selbst gefahren und nach bestem Wissen und Gewissen aufbereitet, eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben wird dennoch nicht gegeben. Das Befahren erfolgt stets auf eigene Gefahr. (Haftungsausschluss)

Wir stehen für ein respektvolles Miteinander von Mountainbikern und Wanderern. Aus diesem Grund bitten wir um Rücksichtnahme und Toleranz am Berg.

Autor: Martin Schindler
Hinweis: Die Nutzung dieser Daten ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gestattet und erfolgt stets auf eigene Gefahr. Eine Weitergabe an Dritte oder die Veröffentlichung der Daten ist nicht gestattet.
Dir gefällt diese Mountainbike-Tour?

Dann klicke bitte auf unsere Kaffeekasse und spendiere uns Kaffee & Kuchen!
Wir bedanken uns recht Herzlich!

Diese Seite mit deinen Freunden teilen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Tour

Teile der Community mit wie dir die Tour gefallen hat, hinterlasse Tipps oder Anregungen. Aktuelle Infos zu den Verhältnissen kannst du unter "Aktuelle Meldung" eingeben.

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deines Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Hinterlasse eine aktuelle Meldung zu dieser Tour

Informiere andere User über aktuelle Wegverhältnisse, Sperrungen oder witterungsbedingte Zustände. Diese werden als Warnhinweise gesondert dargestellt!

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deiner Meldung verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Jetzt mtbsepp.de T-Shirt kaufen