Lärchkogel, Bayerische Voralpen

Von Lenggries Fall am Sylvensteinspeicher entlang der Dürrach durch das Bächental und anschließend hinauf auf den Lärchkogel

Relativ leichte Biketour von Lenggries-Fall hinauf auf den Lärchkogel (1688m) im Herzen des Karwendels, die auch von MTB-Einsteigern unternommen werden kann. Der eindrucksvolle Tiefblick von oben auf den türkisblauen Sylvensteinsee ist das Highlight der Route. Nach Belieben auch um einen Fußmarsch auf den Gipfel erweiterbar. Auf der Tour gibt es keine Einkehrmöglichkeiten, daher Verpflegung nicht vergessen.

Tourenprofil
Tour-ID
#31
Region, Land
Startort
83661 Lenggries / Fall
Streckenlänge
21.6 km (hin und zurück)
Anstieg
775 m
Abstieg
775 m
Dauer
2:36 Std.
Beschaffenheit
Asphalt, Schotter
Panorama
Kondition
Niveau
Fahrtechnik
Eigenschaften
E-Bike tauglich

Ø-Wertung
(1 Bewertungen)

Du bist diese Tour gefahren?
Jetzt Bewertung abgeben!

Wetterprognose

Mäßiger Regen
Heute in Lenggries / Fall

Mäßiger Regen, 11° / 21°C

Anfahrtsbeschreibung

Von Bad Tölz kommend fahren wir über Lenggries bis zum Sylvensteinspeicher. An der oben auf der Staumauer gelegenen Abzweigung folgen wir der Straße rechter Hand und fahren über die Sylvensteinbrücke bis nach Fall. Dort biegen wir links in die Dürrachstraße ein und parken gegen Ende des bebauten Gebietes am Parkplatz links neben der Straße.

Parkmöglichkeiten

Kostenloser Parkplatz, Fall (773m).

Tourenbeschreibung

Auf der geteerten Dürrachstraße fahren wir vom Ausgangspunkt aus gen Süden und hinein in den Wald. Den circa eineinhalb Kilometer langen Teil der "Via Bavarica Tyrolensis" - dem insgesamt 225km langen Radwanderweg von Bayern nach Tirol - lassen wir ohne große Mühen hinter uns und bleiben in der Rechtskurve der Beschilderung folgend auf der Hauptstraße in Richtung Bächental. Auf den nächsten gut zwei Kilometern verläuft der Weg nahe dem östlichen Bachufer der Dürrach entlang mit nur mäßiger Steigung hinauf bis zu einer größeren Abzweigung der wir an einer Schranke nach rechts in einen Kiesweg folgen. Nachdem es ein kurzes Stück bergab geht, überqueren wir schon bald die Dürrach und folgen den Serpentinen vorbei an der Stierschlagalm (900m) gemächlich hinauf. Zum ersten Mal wird es etwas anspruchsvoller, knappe zehn Prozent sind aber selbst für MTB-Einsteiger ohne größere Probleme machbar.

Nach etwa eineinhalb Kilometern bergauf fahren wir an einer weiteren Weggabelung nach links und folgen dem gut präparierten Forstweg für gute vier Kilometer hinauf bis zu den Lärchkogel-Niederleger Almen (1323m). Die Teilstrecke ist durchzogen von ein paar kürzeren Steilpassagen, kurz vor den Almen lichtet sich der Bergwald und man blickt auf das größte Almgebiet des Isarwinkels. Der Forstweg hinauf zu den Almen wurde erst gegen Mitte der Neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts ausgebaut und damit zugleich ein Gebiet erschlossen, das von lang vergangenen Zeiten und dem damaligen Leben in den Alpen zeugt. Einige alte Hütten werden sogar heute noch in den Sommermonaten von Sennern und Sennerinnen landwirtschaftlich genutzt. Da keine der Almen bewirtet ist und auf eine kurze Einkehr einlädt, sollte man die eigene Verpflegung nicht zuhause vergessen.

An einer kleinen Kapelle neben dem Weg lässt sich die mitgebrachte Brotzeit mit einem tollen Blick bis hinunter auf den türkisblauen Sylvensteinsee wohl am besten genießen. Vom Niederleger führt der Weg noch etwa eineinhalb weitere Kilometer hinauf in Richtung Lärchkogel-Hochleger Almen (1550m), welche jedoch auf die letzten Meter nur zu Fuß erreicht werden können. Gleiches gilt natürlich für den Gipfel des Lärchkogels (1688m), der den fleißigen Gipfelstürmer mit einem 360-Grad-Rundumblick ins Karwendelgebirge und einem gemütlichen Sonnenbankerl belohnt.

Sicherheitshinweise

Diese Tour wurde vom Autor selbst gefahren und nach bestem Wissen und Gewissen aufbereitet, eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben wird dennoch nicht gegeben. Das Befahren erfolgt stets auf eigene Gefahr. (Haftungsausschluss)

Wir stehen für ein respektvolles Miteinander von Mountainbikern und Wanderern. Aus diesem Grund bitten wir um Rücksichtnahme und Toleranz am Berg.

Autor: Martin Schindler
Hinweis: Die Nutzung dieser Daten ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gestattet und erfolgt stets auf eigene Gefahr. Eine Weitergabe an Dritte oder die Veröffentlichung der Daten ist nicht gestattet.
Dir gefällt diese Mountainbike-Tour? Teile sie mit deinen Freunden!

1 Kommentar

Wolfgang
Wolfgang aus Lenggries
4 years ago
4
Diese Tour liegt vor meiner Haustüre und ich fahre sie gerne, weil sie, scheinbar wegen fehlender Gastronomie selbst am Wochenende nicht überfahren und für einen Naturliebhaber ein Genuss ist. Vom Fahrkönnen her ist sie vollkommen anspruchslos und auch für Ungeübte leicht machbar aber ein wenig Kondition sollte man schon mitbringen. Im Übrigen bin ich begeistert, was der mtbsepp Alias Martin Schindler hier für einen tollen und fast unersetzlich, informativen Internetauftritt installiert hat. Ich würde mir nur wünschen, dass die Fahrzeiten für Auf und Abfahrten getrennt in mittleren Werten aufgelistet würden.

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Tour

Teile der Community mit wie dir die Tour gefallen hat, hinterlasse Tipps oder Anregungen. Aktuelle Infos zu den Verhältnissen kannst du unter "Aktuelle Meldung" eingeben.

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deines Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Hinterlasse eine aktuelle Meldung zu dieser Tour

Informiere andere User über aktuelle Wegverhältnisse, Sperrungen oder witterungsbedingte Zustände. Diese werden als Warnhinweise gesondert dargestellt!

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deiner Meldung verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Jetzt mtbsepp.de T-Shirt kaufen