Proxenalm, Tuxer Alpen

Von Schwaz auf den Zintberg zur Proxenalm und über das Alpengasthaus Kogelmoos und Gallzein zurück

Kaum frequentierte, kurvige Auffahrt von Schwaz auf den Zintberg und zur beschaulich gelegenen Proxenalm (1663m) unterhalb von Gratzenkopf (2087m) und dem Kellerjoch (2344m). Anschließend folgt eine rund zwölf Kilometer lange Abfahrt vorbei am Alpengasthaus Kogelmoos (1150m) in Richtung der Gemeinde Gallzein und schließlich zurück zum Ausgangspunkt. Prädikat: Empfehlenswerte und genussvolle Bike-Tour!

Tourenprofil
Tour-ID
#87
Region, Land
Startort
6130 Schwaz
Streckenlänge
22.2 km (Rundtour)
Anstieg
1210 m
Abstieg
1107 m
Dauer
2:42 Std.
Beschaffenheit
Asphalt, Schotter
Panorama
Kondition
Niveau
Fahrtechnik
Eigenschaften
Rundtour
E-Bike tauglich

Ø-Wertung
(0 Bewertungen)

Du bist diese Tour gefahren?
Jetzt Bewertung abgeben!

Wetterprognose

Klarer Himmel
Heute in Schwaz

Klarer Himmel, -1° / -1°C

Anfahrtsbeschreibung

Über die Inntalautobahn A12 fahren wir von Deutschland kommend in Richtung Innsbruck und fahren an der Ausfahrt Schwaz ab. Wir überqueren anschließend den Inn, verlassen den darauffolgenden Kreisverkehr an der ersten Ausfahrt und folgen der Innsbrucker Straße B171 in südlicher Richtung. Auf Höhe der Swarovskistraße, welche ebenfalls von Westen über den Inn führt, biegen wir links in die Burggasse ein und folgen dieser bis zur Abzweigung in die Straße mit dem seltenen Namen Kraken.

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten entlang des Lahnbachs, Schwaz (ca. 552m).    

Tourenbeschreibung

Am Parkplatz folgen wir der Teerstraße in östlicher Richtung bergauf, die entsprechend der Beschilderung zum Zintberg führt. Bereits zu Beginn dieser Tour ist man mit einer konstanten Steigung konfrontiert, die jedoch durch die griffige Beschaffenheit der geteerten Fahrbahnoberfläche ein wenig relativiert wird. Im ewigen Zickzack scheint uns die Straße den Zintberg hinauf zu führen - zu Anfangs noch von Büschen und Bäumen flankiert, im weiteren Verlauf schließlich entlang saftiger Hangwiesen vorbei an einzelnen Höfen und Weilern. Wir gewinnen flott an Höhe und genießen schon bald den Blick über das Inntal sowie auf die gegenüberliegenden Gipfel des Karwendelgebirges. Etwa fünf Kilometer halten wir uns, seit Beginn der Tour, entlang der verkehrsarmen Zintbergstraße bis wir zum Parkplatz nahe dem Alpengasthof Pirchnerast (1257m) gelangen.

Auf Höhe des Parkplatzes verzweigt linker Hand ein Schotterweg, welchem wir weiter folgen. Dieser führt uns für etwa drei Kilometer vorbei an der landwirtschaftlich genutzten Plumpmooshütte (1540m) hinauf bis wir an eine Weggabelung gelangen. Wir fahren weiter nach rechts in Richtung Proxenalm. Nachdem wir nochmals etwa einen halben Kilometer mit rund vierzehn Prozent Anstieg durch den Wald pedalieren, erreichen wir kurz darauf schließlich ein flaches Stück, welches uns die letzten achthundert Meter ohne große Mühen bis hin zur Proxenalm (1663m) führt. Die Alm liegt unterhalb der grünen Flanken von Gratzenkopf (2087m) und Kellerjoch (2344m) und besticht insbesondere durch einen freien Blick hinunter in das Inntal rund um Schwaz und die sich im Hintergrund auftürmenden Felsformationen des wilden Karwendels. Ein idealer Platz um sich von den bisherigen Strapazen zu erholen und den Moment zu genießen, denn mit Erreichen der Alm haben wir zugleich den höchsten Punkt der Tour hinter uns gelassen und erwarten somit nur noch primär abschüssige Passagen auf der Rückfahrt ins Tal.

Wir schwingen uns wieder auf die Mountainbikes und folgen dem Weg zurück zur Weggabelung, an der wir zuvor in Richtung Proxenalm abgebogen waren. Nach der kontinuierlich beschwerlichen Auffahrt folgt nun eine knapp elf Kilometer lange Abfahrt hinunter ins Tal. Der Forstweg verläuft hierbei in ähnlichem Zickzack durch den Wald hinab, wie wir es bereits von der Auffahrt auf den Zintberg entlang der Teerstraße her kennen. Nachdem wir den Bucher Bach über eine kleine Brücke überfahren haben, passieren wir schon bald darauf das Alpengasthaus Kogelmoos (1150m). Der Kiesweg mündet schließlich wieder in eine geteerte Straße und so folgen wir dieser weiter hinunter bis in die Gemeinde Gallzein, passieren die idyllisch auf den Terrassen der Tuxer Voralpen liegenden Weiler und fahren bis zurück nach Schwaz im Unterinntal. Über die Rennhammergasse gelangen wir zur Schlaghaufenkapelle, hinter welcher wir links abbiegen und der Straße weiter bis zur Druckmüllerbrücke folgen. Wir nehmen die Brücke über den Lahnbach und gelangen zurück an unseren Ausgangspunkt.

Sicherheitshinweise

Diese Tour wurde vom Autor selbst gefahren und nach bestem Wissen und Gewissen aufbereitet, eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben wird dennoch nicht gegeben. Das Befahren erfolgt stets auf eigene Gefahr. (Haftungsausschluss)

Wir stehen für ein respektvolles Miteinander von Mountainbikern und Wanderern. Aus diesem Grund bitten wir um Rücksichtnahme und Toleranz am Berg.

Autor: Martin Schindler
Hinweis: Die Nutzung dieser Daten ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gestattet und erfolgt stets auf eigene Gefahr. Eine Weitergabe an Dritte oder die Veröffentlichung der Daten ist nicht gestattet.
Dir gefällt diese Mountainbike-Tour?

Dann klicke bitte auf unsere Kaffeekasse und spendiere uns Kaffee & Kuchen!
Wir bedanken uns recht Herzlich!

Diese Seite mit deinen Freunden teilen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Tour

Teile der Community mit wie dir die Tour gefallen hat, hinterlasse Tipps oder Anregungen. Aktuelle Infos zu den Verhältnissen kannst du unter "Aktuelle Meldung" eingeben.

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deines Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Hinterlasse eine aktuelle Meldung zu dieser Tour

Informiere andere User über aktuelle Wegverhältnisse, Sperrungen oder witterungsbedingte Zustände. Diese werden als Warnhinweise gesondert dargestellt!

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deiner Meldung verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Jetzt mtbsepp.de T-Shirt kaufen