Schatzberg, Kitzbüheler Alpen

Von Auffach in der Wildschönau über das Berghaus Koglmoos hinauf zur Schatzberg-Alm am Schatzberg

Kurzweilig und aussichtsreich zeigt sich die Bike-Tour von Auffach im Hochtal der Wildschönau und führt teils auf asphaltierten Straßen sowie Schotterwegen über das Berghaus Koglmoos (1300m) bis hinauf zur Schatzberg-Alm (1770m) am Fuße des Schatzberg Gipfels (1903m). Meist entlang sonniger Hänge lässt sich bei dieser Fortgeschrittenen-Tour der Ausblick über die Kitzbüheler Alpen bestens genießen.

Tourenprofil
Tour-ID
#68
Region, Land
Startort
6313 Wildschönau
Streckenlänge
17.9 km (hin und zurück)
Anstieg
926 m
Abstieg
926 m
Dauer
2:12 Std.
Beschaffenheit
Asphalt, Schotter, Wald-/Wiesen-/Wanderweg
Panorama
Kondition
Niveau
Fahrtechnik
Eigenschaften
E-Bike tauglich

Ø-Wertung
(0 Bewertungen)

Du bist diese Tour gefahren?
Jetzt Bewertung abgeben!

Wetterprognose

Starker Regen
Heute in Wildschönau

Starker Regen, 3° / 7°C

Anfahrtsbeschreibung

Über die Autobahn A8 München - Salzburg fahren wir am Inntal Dreieck auf die gleichnamige Inntal-Autobahn A93 und folgen dieser nach Österreich. Die ab Kufstein als A12 deklarierte, vignettenpflichtige Autobahn führt uns durch das Inntal bis zur Ausfahrt Wörgl-Ost. Im bald darauf folgenden Kreisverkehr nehmen wir die erste Ausfahrt und biegen nach etwa eineinhalb Kilometern schließlich links in die Wildschönauer Straße ab und folgen dieser in das Hochtal hinein, durch welches sich die einzelnen Weiler und Kirchdörfer der Gemeinde Wildschönau ziehen. Nach etwa fünfzehn Kilometern erreichen wir den Startpunkt dieser Tour am Schatzberg-Haus in Auffach.

Parkmöglichkeiten

Kostenloser Wanderparkplatz nahe dem Schatzberg-Haus (ca. 875m), Wildschönau-Auffach.

Tourenbeschreibung

Der sich nahe der Appartmentanlage Schatzberg-Haus in Auffach befindende Parkplatz dient uns als Ausgangspunkt für diese Mountainbike-Tour. Wir fahren vom Parkplatz aus etwa einhundert Meter in östlicher Richtung und biegen an der nächsten Gelegenheit links ein. Nach weiteren nicht einmal einhundert Metern durch den Wildschönauer Ortsteil Auffach und vorbei an einigen Wohnhäusern halten wir uns erneut links. Die Beschilderung führt uns entlang der geteerten Straße in Richtung Schatzberg (1903m) und Joelspitze (1964). Etwa einen Kilometer verläuft die Strecke nun mit leichter Steigung bergan, bis wir den Weiler Bernau erreichen. Wir fahren, der Straße geradewegs folgend, durch die Häuser hindurch und lassen den nach rechts abzweigenden Forstweg nach einer ausgedehnten Linkskurve unbeachtet.

Der Teerstraße folgen wir anschließend zuerst weiter bergauf durch den schattigen Wald sowie unter den Seilen der Schatzbergbahn hindurch, im weiteren Verlauf weichen die Bäume des Mischwaldes jedoch den weitläufigen Wiesenhängen entlang des Hohlriedweges. Nach etwa drei Kilometern Auffahrt mit durchschnittlich elf Prozent Steigung erreichen wir über die inzwischen wieder zur Schotterpiste gewordene Straße die Mittelstation der Schatzbergbahn mit dem benachbarten Berghaus Koglmoos (1300m), dessen Restaurant sich bei der Rückfahrt vom Schatzberg hinunter ins Tal als gemütliche Einkehrmöglichkeit anbietet. Weiter geht es entlang des steiler werdenden, grob beschaffenen Kieswegs. Nicht ganz eineinhalb Kilometer verläuft die Strecke nun durch die Ausläufer des zur Außerkotkaseralm gehörigen Almgebietes, bevor wir an eine Weidezauneinrichtung gelangen.

Hinter dem Durchgang entpuppt sich der Weg nurmehr als einen in die Jahre gekommenen Karrenweg, den die Natur langsam aber sicher wieder zurück zu fordern scheint. Kurz darauf jedoch passieren wir ein weiteres Tor und die Beschaffenheit der Fahrstrecke verbessert sich erheblich. Dies kommt uns durchaus zugute, erreicht die Steigung in dieser Passage doch bis zu siebzehn Prozent. Circa eineinhalb Kilometer schlängelt sich der Weg durch das Almgebiet hinauf. Wir folgen der Beschilderung nahe der Außerkotkaseralm nach links in Richtung Schatzberg sowie Berggasthof-Schatzbergalm und nehmen nun den Endspurt in Angriff. Etwa einhundertfünfzig Höhenmeter und gute eineinhalb Kilometer Strecke gilt es noch zu überwinden, ehe wir die Bergstation der Schatzbergbahn sowie den Berggasthof Schatzbergalm (1770m) erreichen. Der weitläufige Ausblick über das Hochtal der Wildschönau auf die benachbarten Gipfel Rosskopf (1731m), Turmkogl (1648m) und Joelspitze (1964m) sowie die zahlreichen, teilweise noch schneebedeckten Gipfel der Kitzbüheler Alpen, bietet hier noch einmal eine willkommene Ablenkung, um die letzten Meter hinauf zum Ziel dieser Tour meistern zu können.

Wer vor einer gemütlichen Brotzeit auf der Schatzbergalm (1770m) noch etwas Reserven parat hat, kann entlang des gut ausgebauten Wegs von der Bergstation der Schatzbergbahn bis unter den Gipfel des Schatzberg (1903m) biken und genießt von dort oben den atemberaubenden Rundumblick über die österreichischen Alpen, ehe der Rückweg angetreten wird.

Sicherheitshinweise

Diese Tour wurde vom Autor selbst gefahren und nach bestem Wissen und Gewissen aufbereitet, eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben wird dennoch nicht gegeben. Das Befahren erfolgt stets auf eigene Gefahr. (Haftungsausschluss)

Wir stehen für ein respektvolles Miteinander von Mountainbikern und Wanderern. Aus diesem Grund bitten wir um Rücksichtnahme und Toleranz am Berg.

Autor: Martin Schindler
Hinweis: Die Nutzung dieser Daten ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gestattet und erfolgt stets auf eigene Gefahr. Eine Weitergabe an Dritte oder die Veröffentlichung der Daten ist nicht gestattet.
Dir gefällt diese Mountainbike-Tour?

Dann klicke bitte auf unsere Kaffeekasse und spendiere uns Kaffee & Kuchen!
Wir bedanken uns recht Herzlich!

Diese Seite mit deinen Freunden teilen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Tour

Teile der Community mit wie dir die Tour gefallen hat, hinterlasse Tipps oder Anregungen. Aktuelle Infos zu den Verhältnissen kannst du unter "Aktuelle Meldung" eingeben.

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deines Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Hinterlasse eine aktuelle Meldung zu dieser Tour

Informiere andere User über aktuelle Wegverhältnisse, Sperrungen oder witterungsbedingte Zustände. Diese werden als Warnhinweise gesondert dargestellt!

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deiner Meldung verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.