Val Roseg, Bernina Alpen

Landschaftlich sehr abwechslungsreiche MTB-Tour von Samedan ins bezaubernde Rosegtal und über den Ley da Staz zurück

Dieser kurze Mountainbike-Ausflug beginnt nahe dem Flugplatz Samedan im Oberengadin. Von dort fahren wir Richtung Pontresina und hinein in das wunderschöne Rosegtal (1999m). Auf dem Rückweg nehmen wir den Weg über den Ley da Staz (1812m). Wer Badesachen mitnimmt, kann sich im Moorsee erfrischen. Über den St. Moritzersee geht es, begleitet von der Kulisse des berühmten Bergdorfs, zurück zum Ausgangspunkt nahe Samedan.

Tourenprofil
Tour-ID
#233
Region, Land
Startort
7503 Samedan
Streckenlänge
36.3 km (Rundtour)
Anstieg
478 m
Abstieg
478 m
Dauer
4:35 Std.
Beschaffenheit
Asphalt, Schotter, Wald-/Wiesen-/Wanderweg
Panorama
Kondition
Niveau
Fahrtechnik
Eigenschaften
Rundtour
E-Bike tauglich
mit Einkehrmöglichkeit

Ø-Wertung
(0 Bewertungen)

Du bist diese Tour gefahren?
Jetzt Bewertung abgeben!

Wetterprognose

Mäßiger Regen
Heute in Samedan

Mäßiger Regen, 11° / 18°C

Anfahrtsbeschreibung

Über Landeck fahren wir in Richtung Pfunds und über die Engadiner Straße dem Inn folgend in die Schweiz bis nach Zernez. Dort halten wir uns rechts und fahren entlang der Bundestraße hinein ins Oberengadin Richtung Samedan. Wir biegen am ersten Kreisverkehr Richtung Flugplatz Samedan ab, folgen dem Wegweiser "Flugplatz" weiter und fahren vor den Parkplatzschranken links ein. Über die Teerstraße geht es in Richtung Camping Gravatscha am Ende der östlichen Landebahn. Dort, vor der Brücke, gibt es einige Parkmöglichkeiten um sein Auto gebührenfrei abzustellen.

Parkmöglichkeiten

Kostenlose Parkmöglichkeiten am Ende der östlichen Landebahn (ca. 1700m), Samedan.

Tourenbeschreibung

Unser Startpunkt ist an der Brücke vor dem Restaurant "Piste 21" (1704m), einem markanten Holzbau mit angrenzender Terrasse. Wir fahren hinten dem Gebäude auf den Radweg der uns am Inn entlang weiter Richtung Westen bringt. An der nächsten Brücke überqueren wir den Inn abermals und folgen dem Innradweg 65. Im Hintergrund sind schon die ersten Gletschergipfel zu erkennen. Wir fahren unter Bahn und Bundesstraße hindurch und nehmen danach links von uns eine weitere Unterführung, die uns auf einen Schotterweg in Richtung Pontresina bringt.

Nun halten wir uns immer an der Bahnlinie und passieren das Bahnhofsgebäude. Nach ein paar Häusern geht es die erste Straße rechts hinauf ins Rosegtal. 
Dies ist kein Geheimtipp mehr, müssen wir doch feststellen, dass der Forstweg von zahlreichen Bikern, Wanderern und Pferdekutschen rege genutzt wird. Die wunderschöne Tallandschaft und die weißen Eisriesen entschädigen uns für teilweise stark frequentierten Fahrweg. Immer wieder bleiben wir stehen, um die grandiose Berglandschaft rundum zu genießen.

Über zwei Holzbrücken geht es immer weiter hoch ins Tal bis wir am Ende der Fahrstraße vor dem Roseg (1999m) stehen. Die Sonnenterrasse des Restaurants lädt zu einer Stärkung bei bester Aussicht ein. Wir fahren jedoch auf der rechten Seite des Baches weiter in Richtung Talschluss. Der Weg ist anfangs noch gut fahrbar, wird dann jedoch durch kurze Tragestücke zunehmend schlechter befahrbar. Wir suchen uns eine Wiese, essen unsere mitgebrachte Brotzeit aus dem Rucksack und genießen die grandiose Berglandschaft rund um den Sella- und Roseggletscher.

Nach einer ausgiebigen Pause fahren wir auf dem gleichen Weg zurück bis zum Bahnhof in Pontresina. Entlang der Gleise fahren wir auf bekannten Wegen zurück bis wir eine Möglichkeit finden, mit dem Bike über die Gleise zu gelangen. Dort finden wir auch den MTB Wegweiser "St. Moritz Lei da Staz", dem wir fortan folgen. Oben an der Hochebene angekommen nehmen wir den rechten Weg, Richtung "St. Moritz Lei da Staz", einem Moorsee, der uns nach wenigen Metern schließlich zu Füssen liegt. Hier machen wir am Ufer des Sees, unweit vom Restorant Al Lej Da Staz (1812m), nochmals Pause und genießen den herrlichen Moorsee der zum Baden einlädt.

Nach einer weiteren, genüsslichen Pause treten wir zurück zur Fahrstraße und folgen dem Weg hinunter nach St. Moritz. Wir nehmen dann später den rechten, geteerten Weg da der direkte Weg zum See für Mountainbiker leider verboten ist. Wir kommen oberhalb des St. Moritzersee vor eine Brücke und fahren dort in den ersten Radweg 65 (La Punt/Celerina) ein, der uns nach dem Unterqueren der Rhätischen Bahn, entlang der Bundesstraße und des Inns führt. Am nächsten Wegweiser fahren wir weiter auf dem Radweg 65 in Richtung La Punt. Vorbei an einer Ruine, kommen wir bald an die Unterführung die wir am Hinweg genommen haben. Dort geht es links und dann gleich wieder den rechten Weg entlang des Inns bis zurück zum Ausgangspunkt am Samedaner Flugfeld.

Sicherheitshinweise

Diese Tour wurde vom Autor selbst gefahren und nach bestem Wissen und Gewissen aufbereitet, eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben wird dennoch nicht gegeben. Das Befahren erfolgt stets auf eigene Gefahr. (Haftungsausschluss)

Wir stehen für ein respektvolles Miteinander von Mountainbikern und Wanderern. Aus diesem Grund bitten wir um Rücksichtnahme und Toleranz am Berg.

Autor: Thomas Oswald
Hinweis: Die Nutzung dieser Daten ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gestattet und erfolgt stets auf eigene Gefahr. Eine Weitergabe an Dritte oder die Veröffentlichung der Daten ist nicht gestattet.
Dir gefällt diese Mountainbike-Tour?

Dann klicke bitte auf unsere Kaffeekasse und spendiere uns Kaffee & Kuchen!
Wir bedanken uns recht Herzlich!

Diese Seite mit deinen Freunden teilen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Tour

Teile der Community mit wie dir die Tour gefallen hat, hinterlasse Tipps oder Anregungen. Aktuelle Infos zu den Verhältnissen kannst du unter "Aktuelle Meldung" eingeben.

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deines Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Hinterlasse eine aktuelle Meldung zu dieser Tour

Informiere andere User über aktuelle Wegverhältnisse, Sperrungen oder witterungsbedingte Zustände. Diese werden als Warnhinweise gesondert dargestellt!

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deiner Meldung verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.