Dauerstoa Alm, Kitzbüheler Alpen

Ausgedehnte Rundtour von Inneralpbach zur Dauerstoa Alm am Fuße des Wiedersberger Horns und über Asthütte zurück hinunter ins Tal

Von Inneralpbach verläuft die MTB-Tour zunächst gemäßigt entlang des Greiter Grabens bevor es anschließend beständig steil hinauf zur Moserbaumgartenalm (1610m) und vorbei an der Wiedersberger Alm (1721m) geht. Auf der Dauerstoa Alm (1862m) genießt man ein hinreißendes Rundum-Panorama gefolgt von einer Genussabfahrt über die Asthütte zurück ins Tal.

Tourenprofil
Tour-ID
#172
Region, Land
Startort
6236 Inneralpbach
Streckenlänge
18.2 km (Rundtour)
Anstieg
969 m
Abstieg
878 m
Dauer
2:17 Std.
Beschaffenheit
Asphalt, Schotter
Panorama
Kondition
Niveau
Fahrtechnik
Eigenschaften
Rundtour
E-Bike tauglich

Ø-Wertung
(0 Bewertungen)

Du bist diese Tour gefahren?
Jetzt Bewertung abgeben!

Wetterprognose

Schnee
Heute in Inneralpbach

Schnee, -3° / 2°C

Anfahrtsbeschreibung

Von Deutschland aus fahren wir über die Inntalautobahn vorbei an Kufstein bis zur Ausfahrt Kramsach und anschließend über Brixlegg und Alpbach weiter nach Inneralpbach. Den großflächigen Parkplatz im Ortskern von Inneralpbach lassen wir unbeachtet und folgen der Straße noch einige Meter weiter bis wir den kostenpflichtigen Wanderparkplatz nahe dem Galtenberg-Lift erreichen.

Parkmöglichkeiten

Kostenpflichtiger Wanderparkplatz, Galtenberg-Lift Inneralpbach (ca. 1012m).

Tourenbeschreibung

Vom Parkplatz nahe dem Galtenberg-Lift beginnen wir diese Tour hinauf zum Wiedersberger Horn (2127m). Entlang einer Teerstraße fahren wir zunächst südwärts tief hinein ins Alpbachtal. Vorbei an einigen Höfen folgen wir der Straße mit leicht zunehmender Steigung etwa einen Kilometer bis wir kurz hinter dem geschlossenen Gasthof Leitner an eine Schranke gelangen. Von dort geht es auf einem gut befahrbaren Forstweg weiter durch den Greiter Graben bis zu einer beschilderten Abzweigung, die wir nach knapp zwei Kilometern seit Beginn der Tour erreichen.

Der Beschilderung folgen wir nach rechts auf den Weg A40 in Richtung Moserbaumgartenalm, Dauerstein Alm sowie Wiedersbergerhorn weiter. Nur wenige Meter weiter legt die ausgewiesene MTB-Route 307 schließlich an Steigung zu und wir kurbeln uns Kehre um Kehre ostseitig des Wiedersberger Horns hinauf. Dabei lassen wir vereinzelte Abzweigungen unbeachtet und halten uns stets auf dem Hauptweg, der nach dreieinhalb Kilometern nahe der Moserbaumgartenalm (1610m) endlich wieder abflacht und für einen Moment die Möglichkeit der Regeneration bietet.

Wir fahren zwischen den privaten Hütten hindurch und genießen das etwa einen halben Kilometer lange flache Stück, ehe es wieder mit rund sechzehn Prozent Neigung bergauf geht. Vorbei am Hornlift folgen wir dem Wirtschaftsweg oberhalb der Baumgrenze durch das weitläufige Gebiet rund um die landwirtschaftlich genutzte Wiedersberger Alm (1721m), passieren den Brandegglift und gelangen kurz darauf zu einer Weggabelung an der wir uns links halten und den letzten Anstieg hinauf zum vorläufigen Ziel der Tour treten. Vorbei am im Sommer nur zu speziellen Veranstaltungen geöffneten Berggasthof Hornboden (1827m) erreichen wir schließlich die bewirtete Dauerstoa Alm (1862m) am Fuße des Wiedersberger Horns.

Auch wenn wir bereits seit vielen Kilometern großartige Ausblicke erhaschen konnten, so ist das Rundum-Panorama von hier oben zweifelsohne das krönende Highlight der gesamten Tour und nach der rund neunhundert Höhenmeter fassenden Auffahrt eine gebührende Belohnung, welche das Herz eines jeden Mountainbikers höher schlagen lässt. Auf der großzügigen Sonnenterrasse der Alm lässt es sich in einem der zahlreichen Liegestühle bei kühlen Getränken und leckeren Speisen gemütlich rasten, bevor die Fahrt hinunter ins Tal fortgesetzt wird. 

Vorbei am Berggasthof Hornboden fahren wir gut einen Kilometer hinab und zurück zur Weggabelung an der wir zuvor hinauf gefahren sind. Dort biegen wir scharf links ein und folgen dem Weg anschließend hinunter zur Asthütte (1623m), die wir talseitig etwas unterhalb bereits von weitem erkennen. Mitten durch die saftigen Hänge des Skigebiets führt der Fahrweg genüsslich bergab und leitet uns unmittelbar an der Asthütte vorbei die leider nur in den Wintermonaten geöffnet ist. Entlang der weitläufigen Kehren geht es nun fünf Kilometer rasant bergab, ehe wir uns auf der Teerstraße in Richtung Inneralpbach wiederfinden. 

Die schmale Teerstraße verläuft vorbei an zahlreichen Höfen und Wohnhäusern in südöstlicher Richtung hinab bis zum Lauf der Alpbacher Ache, die wir dank einer kleinen Holzbrücke überqueren. Auf der gegenüberliegenden Seite - und damit im Kern von Inneralpbach angekommen - biegen wir rechts in die Ortsstraße ein und erreichen einen halben Kilometer weiter den Parkplatz am Galtenberg-Lift, den Ausgangspunkt dieser Tour.

Sicherheitshinweise

Diese Tour wurde vom Autor selbst gefahren und nach bestem Wissen und Gewissen aufbereitet, eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben wird dennoch nicht gegeben. Das Befahren erfolgt stets auf eigene Gefahr. (Haftungsausschluss)

Wir stehen für ein respektvolles Miteinander von Mountainbikern und Wanderern. Aus diesem Grund bitten wir um Rücksichtnahme und Toleranz am Berg.

Autor: Martin Schindler
Hinweis: Die Nutzung dieser Daten ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gestattet und erfolgt stets auf eigene Gefahr. Eine Weitergabe an Dritte oder die Veröffentlichung der Daten ist nicht gestattet.
Dir gefällt diese Mountainbike-Tour? Teile sie mit deinen Freunden!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Tour

Teile der Community mit wie dir die Tour gefallen hat, hinterlasse Tipps oder Anregungen. Aktuelle Infos zu den Verhältnissen kannst du unter "Aktuelle Meldung" eingeben.

Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Hinterlasse eine aktuelle Meldung zu dieser Tour

Informiere andere User über aktuelle Wegverhältnisse, Sperrungen oder witterungsbedingte Zustände. Diese werden als Warnhinweise gesondert dargestellt!

Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Jetzt mtbsepp.de T-Shirt kaufen