Schwarzentenn-Alm, Bayerische Voralpen

Einsteiger-Tour von der Söllbachklause Bad Wiessee über Bauer in der Au zur Schwarzentenn-Alm

Ideale Mountainbike Anfänger- und Familientour von der Söllbachklause Bad Wiessee über den Berggasthof Bauer in der Au (904m) entlang des Söllbachs zur Schwarzentenn-Alm (1027m). Die landschaftlich abwechslungsreiche Biketour glänzt durch beste Bedingungen für MTB Neulinge mit meist flachem Streckenverlauf und wenigen kurzen Anstiegen. Es ist jedoch mit vielen Wanderern und Bikern zu rechnen.

Tourenprofil
Tour-ID
#61
Region, Land
Startort
83707 Bad Wiessee
Streckenlänge
16.7 km (hin und zurück)
Anstieg
432 m
Abstieg
432 m
Dauer
2:00 Std.
Beschaffenheit
Asphalt, Schotter
Panorama
Kondition
Niveau
Fahrtechnik
Eigenschaften
E-Bike tauglich

Ø-Wertung
(0 Bewertungen)

Du bist diese Tour gefahren?
Jetzt Bewertung abgeben!

Wetterprognose

Mäßig bewölkt
Heute in Bad Wiessee

Mäßig bewölkt, -4° / 0°C

Anfahrtsbeschreibung

Nach der Maria-Himmelfahrt-Kirche in Bad Wiessee am Tegernsee biegen wir rechts in die Söllbachtalstraße ein und folgen der Beschilderung hinein in das Söllbachtal.

Parkmöglichkeiten

Kostenpflichtiger Wanderparkplatz (780m) im Söllbachtal, Bad Wiessee.
Alternative: Kostenpflichtiger Wanderparkplatz Söllbachklause (824m), Bad Wiessee.

Tourenbeschreibung

Am gutbesuchten Parkplatz am Eingang zum Söllbachtal schwingen wir uns auf die Bikes und folgen der für Kraftfahrzeuge gesperrten Teerstraße stets entlang des namensgebenden Söllbachs hinein ins schattige Tal. Nach gut einem halben Kilometer ohne nennenswerte Steigung passieren wir das Ausflugslokal Söllbachklause (850m). Wir bleiben auf der geteerten Straße parallel zum Bachlauf und folgen der Beschilderung in Richtung Hirschberg, Roß- und Buchstein sowie Bauer in der Au und Schwarzentenn-Alm. Wir überqueren an einer Brücke den Söllbach und fahren fortan nach Süden. Die Teerstraße mündet schließlich einige Meter weiter in einen gut präparierten Forstweg, der uns sogleich an einer Weggabelung linker Hand bergan führt. Die erste Herausforderung verläuft circa einen Kilometer lang durch den Bergwald hinauf und die Steigung erreicht hierbei ein Maximum von rund dreizehn Prozent.

Kurz darauf umfahren wir die Berggaststätte "Bauer in der Au" (904m), ein traditionsreiches und beliebtes Ausflugsziel mit gemütlichem Biergarten auf einer sonnigen Almwiese inmitten der Tegernseer Berge gelegen. Da wir seit Tourbeginn jedoch erst knapp zweieinhalb Kilometer zurückgelegt haben, folgen wir schließlich der Forststraße ohne eine gemütliche Einkehr im Biergarten. Auf den nachfolgenden vier Kilometern fahren wir vorbei an großflächigen Almwiesen, überqueren hier und da einige Bächlein und kommen schließlich nach etwas bergauf und bergab an der privat bewirtschafteten Luckengraben-Alm (944m) vorbei. Umrahmt vom Gipfel des Bettstein (1272m) im Osten und Ochsenkamp (1595m), Auerkamp (1607m) sowie Spitzkamp (1603m) im Westen verläuft der Kiesweg kurz hinter der Alm ein weiteres Mal ansteigend bergauf und erreicht auf circa siebenhundert Metern sogar Spitzen von rund sechzehn Prozent Steigung.

Hat man dies jedoch hinter sich gebracht, ist die anspruchvollste Passage der Bike-Tour überstanden und das Ziel in naher Ferne. Wir halten uns an der darauffolgenden Weggabelung rechts und verlassen wenige Momente später den schattigen Wald. Vorbei an der etwas abseits des Weges liegenden Gurnbach Holzerstube (1025m) führt uns der Weg in das Schwarzlahner Almgebiet zwischen Hirschberg (1670m), Hochplatte (1592m) sowie Roßstein (1698m) und Buchstein (1701m). Inmitten des idyllischen Hochtals erreichen wir schließlich das Ziel dieser Tour - die Schwarzentenn-Alm (1027m). Der malerische Ausblick über das Tal hinweg und eine gemütliche Einkehr entlohnen für die zurückgelegte Strecke und lässt uns zu Kräften kommen, ehe wir den Rückweg entlang der bereits bekannten Strecke antreten. Alles in Allem eine einfache und dennoch abwechslungsreiche Mountainbike-Tour, die sich besonders für MTB Neulinge oder als Bike-Tour mit der ganzen Familie eignet.

Von der Schwarzentenn-Alm können ambitionierte Mountainbiker mit dem Bike zur Buchsteinhütte (1260m) am Fuße von Roß- und Buchstein (1698m, 1701m) fahren.

Sicherheitshinweise

Diese Tour wurde vom Autor selbst gefahren und nach bestem Wissen und Gewissen aufbereitet, eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben wird dennoch nicht gegeben. Das Befahren erfolgt stets auf eigene Gefahr. (Haftungsausschluss)

Wir stehen für ein respektvolles Miteinander von Mountainbikern und Wanderern. Aus diesem Grund bitten wir um Rücksichtnahme und Toleranz am Berg.

Autor: Martin Schindler
Hinweis: Die Nutzung dieser Daten ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gestattet und erfolgt stets auf eigene Gefahr. Eine Weitergabe an Dritte oder die Veröffentlichung der Daten ist nicht gestattet.
Dir gefällt diese Mountainbike-Tour?

Dann klicke bitte auf unsere Kaffeekasse und spendiere uns Kaffee & Kuchen!
Wir bedanken uns recht Herzlich!

Diese Seite mit deinen Freunden teilen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Tour

Teile der Community mit wie dir die Tour gefallen hat, hinterlasse Tipps oder Anregungen. Aktuelle Infos zu den Verhältnissen kannst du unter "Aktuelle Meldung" eingeben.

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deines Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Hinterlasse eine aktuelle Meldung zu dieser Tour

Informiere andere User über aktuelle Wegverhältnisse, Sperrungen oder witterungsbedingte Zustände. Diese werden als Warnhinweise gesondert dargestellt!

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deiner Meldung verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.