Lenggrieser Hütte, 1338m

Einkehrmöglichkeit / bewirtet

Ganzjährig geöffnete, bewirtschaftete Hütte mit Sonnenterrasse und Garten oberhalb von Lenggries am Südrand eines wunderschönen Kessels westlich vom Seekarkreuz (1601m).

Lenggrieser Hütte
Hütteninformationen
Region, Land
Bayerische Voralpen, DE  
Telefon
+49(0)8042/5633096
Mobil
+49(0)171/4849349
Inhaber
Familie Durach
DAV Sektion
Lenggries
AV-Klassifizierung
I
Anschrift
Florian Durach
Seekaralm 2
83661 Lenggries

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Montag 09:00 - 22:00 Uhr, Dienstag Ruhetag.

Die Lenggrieser Hütte oberhalb des Luftkurorts Lenggries, seit 2009 mit Prädikat Flößerdorf und Geburtsort namhafter deutscher Alpin-Ski-Profis, ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Mountainbiker. Neben diversen Wandersteigen gelangt man mit dem Mountainbike von Schloss Hohenburg aus zur Hütte am Fuße des Seekarkreuzes (1601m). Die ganzjährig geöffnete Hütte im Besitz der DAV-Sektion Lenggries ist dabei über eine gut befahrbare Forststraße auf zwei Varianten - durch das Hirschbachtal oder über den Hirschbachsattel - erreichbar. Sie liegt am Südende eines weitläufigen Almkessels, der sich rund um die benachbarte Seekaralm (1328m) erstreckt.

Seit Juli 2016 wird die DAV-Hütte der Kategorie I von Familie Durach geführt. Der Hüttenwirt Florian Durach, gelernter Metzger und Koch bewirtet gemeinsam mit seiner Frau Michaela die zahlreichen Gäste das ganze Jahr über mit regionalen Gerichten, deftigen Brotzeiten und diversen Süßspeisen wie etwa hausgemachte Kuchen sowie Kaiserschmarrn mit Apfelmus. Dabei beteiligen sie sich an der vom Deutschen Alpenverein initiierten Kampagne "So schmecken die Berge" und verpflichten sich dadurch, ausschließlich regionale "Schmankerl" zu servieren. Die Produkte beziehen die Hüttenwirte von lokalen Betrieben und Produzenten. Neben der Speckknödelsuppe, die von den Wirtsleuten selbst als Spezialität der Lenggrieser Hütte betitelt wird, ist vor allem der Schweinebraten an Sonn- und Feiertagen oder auf Vorbestellung bei Besuchern sehr beliebt und geschätzt. Und mit etwas Glück genießt man seine Rast außerdem bei Weitsicht auf die sich eindrucksvoll präsentierende Zugspitze (2962m), die sich im Westen auftürmt.

Bergruhe sucht man hier jedoch vergebens - nicht nur an sonnigen Tagen ist die Lenggrieser Hütte ein gern besuchtes Plätzchen. Von der Lenggrieser Hütte aus kann zu Fuß in etwa 45 min. Gehzeit auf den Gipfel des Seekarkreuzes (1601m) gewandert werden. Außerdem erreicht man den relativ unbekannten aber aussichtsreichen Grasleitenkopf (1434m) von der Hütte aus über einen etwa 15 minütigen Abstecher.

Und auch übernachten lässt es sich auf der Hütte. So stehen 6-er, 8-er, 10-er und 16-er Lagerplätze mitsamt einfacher Sanitärräume für Übernachtungsgäste zur Verfügung. Die Wirtsleute weisen jedoch darauf hin, dass Hüttenschlafsack, Handtücher und Hausschuhe selbst mitgebracht werden müssen. Die aktuelle Preisliste für die Übernachtung im Lager, den Selbstversorgerraum, etwaige Vergünstigungen für AV-Mitglieder, etc. sowie die Preise für Frühstück sind der Webseite der Lenggrieser Hütte zu entnehmen, über die es sich auch gleich anfragen bzw. reservieren lässt.

Auf der Sonnenterrasse, im Gastgarten sowie der 35 Sitzplätze umfassenden Gaststube und dem 15 Platz großen Nebenraum im hinteren Hüttenbereich hat die Hütte ausreichend Platz für Gäste, bei jeder Witterung. Besonders für Mountainbiker interessant - jeden Donnerstag ist Radl-Stammtisch, warme Küche gibt es dann bis 21:00 Uhr.

Informationen

erbaut 1950
bewirtschaftet
biker-freundlich
Duschen
familienfreundlich
Internetzugang
Mobilfunkempfang
WC Damen/Herren
Übernachtungsmöglichkeiten
0   Betten
52   Matratzenlager
0   Notlager
7   Winterraum

Kartenmaterial

Impressionen

Dir gefällt diese Seite?

Dann klicke bitte auf unsere Kaffeekasse und spendiere uns Kaffee & Kuchen!
Wir bedanken uns recht Herzlich!

Diese Seite mit deinen Freunden teilen!

1 Kommentar

Hans
Hans aus Schlegldorf
4 years ago
5
Die wohl beliebteste Hütte im Isartal. Immer einen Besuch wert, nette Leute und tolle Aussicht.

Hinterlasse einen Kommentar im Hüttenbuch

Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.
Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deines Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).