Risserkogel, Bayerische Voralpen

Landschaftlich reizvolle Mountainbike-Tour von Kreuth rund um Risserkogel, Schinder und Wallberg

Eine Tour, die das ambitionierte Biker-Herz höher schlagen lässt! Von Kreuth führt die abwechslungsreiche Strecke über die Bayralm (1040m) tief hinein in die Brandenberger Alpen zur Erzherzog-Johann-Klause (814m). Anschließend verläuft die Route in Richtung Markbachtal und weiter über das Forsthaus Valepp (872m) und die Moni-Alm (993m) rund um Schinder (1674m), Risserkogel (1826m) und Wallberg (1722m).

Tourenprofil
Tour-ID
#98
Region, Land
Startort
83708 Wildbad Kreuth
Streckenlänge
45.8 km (Rundtour)
Anstieg
1028 m
Abstieg
1028 m
Dauer
5:37 Std.
Beschaffenheit
Asphalt, Schotter, Singletrail, Tragen/Schieben
Panorama
Kondition
Niveau
Fahrtechnik
Eigenschaften
Rundtour
E-Bike tauglich

Ø-Wertung
(12 Bewertungen)

Du bist diese Tour gefahren?
Jetzt Bewertung abgeben!

Galerie

Um dir einen Einblick zu geben, was dich auf dieser Mountainbike-Tour erwartet, findest du nachfolgend eine Reihe Fotos die wir entlang der beschriebenen Route geschossen haben. Durch Klicken auf eines der Bilder welchselst du in den Ansichtmodus.

Autor: Martin Schindler
Hinweis: Die Nutzung dieser Daten ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gestattet und erfolgt stets auf eigene Gefahr. Eine Weitergabe an Dritte oder die Veröffentlichung der Daten ist nicht gestattet.
Dir gefällt diese Mountainbike-Tour?

Dann klicke bitte auf unsere Kaffeekasse und spendiere uns Kaffee & Kuchen!
Wir bedanken uns recht Herzlich!

Diese Seite mit deinen Freunden teilen!

13 Kommentare

Lore
Lore aus Waakirchen
vor 5 Monaten
4
Mein Mann und ich (beide 63 J.) sind an einem Montag im Juli die Tour so wie beschrieben mit einem Pedelac gefahren. Es waren wenig Leute unterwegs. Eine super Tour und gut zu fahren bzw. die Schiebestrecken abwärts gut zu schieben. Fahrerfahrung in unwegsamen Gelände und Kondition aus unserer Sicht erforderlich. Andersrum - erst Valepp und dann Erzherzogjohannklause wäre für uns nicht möglich gewesen, weil wir die Schiebestrecke von der Bairache aufwärts kräftemäßig nicht bewältigt hätten. Aktuelle Info der Pächter: Die Erzherzogjohannklause hat bis Ende September 2020 ohne Ruhetag geöffnet!
Elke
Elke
1 year ago
5
super Tour, bin diese am Sonntag, 18.08. gekurbelt und habe die Ackernalm noch drangehängt, Gesamtfahrzeit inkl. Pausen 6h (ohne! Strom), 1.400Hm, 55km
Stefan
Stefan aus Haching
2 years ago
3
Stand 19. April; nur fahrbar bis zur Langenau Alm. Danach wWege durch diverse Lawinen und Murren versperrt!
Stefan
Stefan aus Unterhaching
2 years ago
5
Sehr schöne Tour (bis auf die Teerstrecke von der Moni-Alm). Bis zur Valepp sehr wenig los und stets abwechslungsreich. Entgegen der Angabe haben wir bei gemütlicher Fahrweise exakt 3 Stunden benötigt. Tourbeschreibung wie immer top! Merci MTB Sepp! Gruaß aus Haching
Thomas
Thomas aus Neumarkt i.d.Opf
3 years ago
5
Ich möchte mich sehr gerne bei Dir bedanken für die schöne Tour, die ich heute nach deinen Vorgaben nachgefahren bin.... es hat sich voll rentiert... und mit einem bayrisch blauen Himmel sind die Höhenmeter nur so an mir vorbei geflogen :) Ausblicke klasse, nur wie schon beschrieben, die Schiebestrecke ist nicht ganz ungefährlich, da der Untergrund vom letzten Regen, noch total aufgeweicht war. Kann diese Tour nur jedem empfehlen. Servus Thomas
Thomas
Thomas aus Zolling/Ampertal
4 years ago
5
Ein echter Klassiker und eine meiner Lieblingstouren überhaupt. Ich kann aber durchaus empfehlen, die Tour auch andersrum - also im Uhrzeigersinn - zu fahren. Da hat man dann die Möglichkeit, den von den Staatsforsten extra für MTB-Fahrer angelegten Trail in der Langenau zu nutzen. Wenn es trocken ist, macht das großen Spaß und kurz vor Erreichen des Ausgangspunktes ein echtes Sahnehäubchen...

Martin Schindler
Martin Schindler aus Greiling
4 years ago
Servus Thomas, vielen Dank für deinen Kommentar und die Empfehlung die Strecke andersherum zu fahren. Einziger Wermutstropfen ist hierbei nur, dass man den steilen Steig von der Bairache in Richtung Bayralm hinauf tragen bzw. schieben muss. Insbesondere für die E-Biker daher nicht zu empfehlen.
Stefan
Stefan aus Lauffen am Neckar
4 years ago
5
Servus, Eine wunderbare Tour, landschaftlich beeindruckend, kaum Leute. Es war einfach herrlich.
Ziegler Anderl
Ziegler Anderl aus 86568 Hollenbach
4 years ago
4
Bin am 8. September vom Wallbergparkplatz aus gefahren. Eine sehr schöne Tour mit kleinen Haken. Von der Bayralm bis zum Steg an der Grenze gibt es mehrere Schiebepassagen. An der Erzherzogjohann Klause konnte man nur sein mitgebrachtes verspeisen und das Forsthaus Valepp ist mit Bauzaun gesichert mit der witzigen Tafel ,,Wir eröffnen für Sie im Frühjahr 2016''. Trotzdem, eine wunderschöne Genusstour. Danke mtbsepp Gruss Anderl
Karl Bock
Karl Bock aus Bad Tölz
4 years ago
4
Heute die Tour genau andersherum mit dem E-Bike gefahren. Eine lockere Sache, da die Steigungen kaum ins Gewicht fallen, mit Ausnahme der beschriebene Schiebestrecke, die selbst fürs angetriebene Bike ein bisschen zu steil ist. Da kann man dann die hoffentlich eingebaute Schiebehilfe testen... Das Schönste an der Tour ist die Einsamkeit, sogar vom lästigen Handyempfang ist man da verschont. Einkehr auf der Bayralm ist nur zu empfehlen, erstens geht es dann bis Kreut nur noch bergab, zweitens wird man dort sehr freundlich bedient und drittens gibt es Bier zur Selbstbedienung auch dann, wenn der Senner oder die Sennerin nicht da ist.
Andreas
Andreas aus Aindling
4 years ago
5
Absolut empfehlenswerte Tour mit einer sehr guten Mischung aus Strecke, Höhenmeter und Panorama. Die beschriebene Richtung ist richtig und sehr zu empfehlen, da ansonsten der Abschnitt mit der Empfehlung das Bike zu schieben sehr anstrengend werden kann. Danke für die Tour Empfehlung
Thomas
Thomas aus München
4 years ago
5
Die Tour ist wunderschön, vor allem, wenn man in recht früh losfährt, denn es gibt an einem schönen Wochenende immer zu viele Menschen die an den Tegernseer wollen. Die Richtung ist auch die richtige, da andersherum unglaublich viele Radler über die Mautstraße, bzw. aus Valepp kommen.
Robert
Robert aus Reichersbeuern
5 years ago
5
Eine super schöne abwechslungsreiche Tour. Mit Trail Möglichkeiten. Nette Sennerinnen auf da Bayaalm. Nadine und Lisa. Erzherzog Johann Klause mit lässigem Josef dem Bernhardiner und lieben Herrchen. Vielen Einkehrmöglichkeiten. Sehr empfehlenswert, nie langweilig.

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Tour

Teile der Community mit wie dir die Tour gefallen hat, hinterlasse Tipps oder Anregungen. Aktuelle Infos zu den Verhältnissen kannst du unter "Aktuelle Meldung" eingeben.

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deines Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.

Hinterlasse eine aktuelle Meldung zu dieser Tour

Informiere andere User über aktuelle Wegverhältnisse, Sperrungen oder witterungsbedingte Zustände. Diese werden als Warnhinweise gesondert dargestellt!

Mit dem Absenden des Formulars erklärst Du dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Verifizierung deiner Meldung verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ordnungsgemäß angegeben werden.