Blog, News und mehr...

Gemeinsam sind wir stark - aus diesem Grund möchten wir hier mit unserer neuen Blogkategorie nicht nur Neuigkeiten rund um mtbsepp.de und unser liebstes Hobby - das Mountainbiken - vorstellen, sondern auch Erfahrungsberichte von Bikern sowie Tipps und Tricks rund ums Thema Mountainbike zur Verfügung stellen.

Wer seine Erlebnisse "on Tour" mit uns und anderen Mountainbikern teilen möchte, darf sich gerne damit an info[at]mtbsepp.de wenden. Wir freuen uns sehr über zahlreiche Zusendungen und sind gerne bereit eure persönlichen Stories und Erlebnisse hier zu veröffentlichen.

Hier ist sie nun endlich, "die Tour des Monats Januar 2015" und somit die erste "Tour des Monats" im neuen Jahr.  Von Brannenburg im Landkreis Rosenheim fahren wir über den Mitterberg (1211m) zum Farrenpoint (1273m) im Wendelsteingebiet. Dabei passieren wir bereits kurz nach Beginn die Schlipfgrubalm (854m) um später an Schuhbräualm (1139m), Antretter Alm (1070m) und Walch-Alm (1020m) vorbei auf die Huberalm (1260m) zu gelangen.

Wir präsentieren heute "die Tour des Monats Dezember 2014". Von Scharnitz fahren wir zunächst in Richtung Karwendeltäler und Gleirschtal, ehe wir uns unseren Weg hinauf zur Oberbrunnalm (1523m) unterhalb von Kreidenkopf (1695m) und Zäunlkopf (1746m) bahnen. Nach einer ausgiebigen Rast auf der idyllisch gelegenen Alm folgt eine ausgedehnte Genussabfahrt hinunter ins Gießenbachtal und durch die eindrucksvolle Gießenbachklamm zurück nach Scharnitz. 

Wir präsentieren heute "die Tour des Monats November 2014". Von Scharnitz fahren wir entlang der Isar tief hinein bis zum Talschluss des Hinterautals und passieren dabei den Isarursprung und die Kastenalm (1220m). Hinter der Alm geht es fortan sehr steil bergauf in Richtung Lafatscher Niederleger (1577m) und anschließend weiter über das Kohleralm-Gebiet zum Hallerangerhaus (1768m) und zur Halleranger-Alm (1771m) vor der Kulisse von Suntigerspitze (2322m), Hallerangerspitze (2398m) und Gamskarlspitze (2513m).

Der Termin für die zwölfte Auflage des beliebten "SportScheck MTB-Festival Tegernseer Tal" steht fest! Am Wochenende des 6. - 7. Juni 2015 heißt es wieder "Auf die Bikes, fertig, los!". Aufgrund des stetig ansteigenden Interesses werden seitens der Veranstalter kommendes Jahr rund 3000 aktive Biker und circa 10000 Besucher erwartet.

Transalp erfolgreich überstanden, jetzt wird entspannt! Normalerweise... denn eigentlich setzt sich der erfolgreiche Alpenüberquerer in eines der speziellen Mountainbike Shuttles oder in den Zug und lässt sich gemütlich in die Heimat zurück chauffieren. Doch wer die Beiträge zu den ersten sechs Etappen von Alex Stieglers Transalp Challenge verfolgt hat, der ahnt womöglich, dass auch die Rückreise eher einem Abenteuer gleicht denn einer ruhigen Fahrt mit dem Shuttle

Geschafft! Alexander Stiegler aus Gaißach bei Bad Tölz hat das Ziel seiner Alpencross Challenge erreicht. Im August diesen Jahres brach er, einzig begleitet von seinem Mountainbike, von der Heimat aus auf um über den Alpenhauptkamm bis zum Gardasee zu treten. Eine Herausforderung, die so mancher Mountainbiker mindestens einmal im Leben am eigenen Leib erleben möchte und leider für so manchen auch nur ein Traum bleibt. Und mal ganz ehrlich... wer denkt nach knapp fünfhundert Kilometern in sechs Tages-Etappen dann noch tatsächlich an eine abschließende "Kür" anstatt den müden Körper im Lago di Garda aufzufrischen und noch ein paar Tage den Flair des beschaulichen Städtchens Riva del Garda am nördlichen Ufer des Sees zu genießen.

Auf einer mehrtägigen Mountainbike Tour über die Alpen ins ferne Italien liegen die unterschiedlichsten Emotionen oft näher beieinander als dies in der Regel der Fall ist. Und so ist es nur mehr menschlich, dass der Mountainbiker während der Alpenüberquerung von Momenten des größten Glücks aber auch von Tiefpunkten und Niedergeschlagenheit begleitet wird. Alex Stiegler ist im August zu einer siebentägigen Transalp Challenge von Gaißach zum Gardasee und weiter zum Lago di Caldonazzo aufgebrochen. Seine Erfahrungen und Erlebnisse teilt er mit uns.

Wir präsentieren heute "die Tour des Monats Oktober 2014". Von Scharnitz aus verläuft die Route zunächst gemütlich in Richtung Hinterautal, bis kurz vor dem Wiesenhof (1036m) eine Abzweigung linker Hand in Richtung Pleisenspitze (2569m) und Karwendelsteg führt. Im letzten Drittel wird es immer steiler und der Boden schlechter, sodass Ungeübte meist nicht um absteigen und schieben rumkommen. Belohnt wird man auf der Pleisenhütte (1757m) dann mit bestem Karwendel Panorama.

Allein von Gaißach bei Bad Tölz über den Alpenhauptkamm bis nach Italien. Dieser Herausforderung hat sich Alexander Stiegler gestellt und ist in sieben Tagen mit seinem Mountainbike weit gekommen. Seine Erlebnisse teilte er freundlicherweise mit uns und stellte uns ein ausführliches Tour-Tagebuch zur Verfügung. Diesmal erzählen wir von seiner Etappe beginnend in Meran über das Ultental zum Rabbijoch und davon, wie die Geschichte mit seiner defekten Kamera ausgegangen ist

Noch ist das letzte Wort nicht gesprochen, das letzte Blatt nicht gefallen und der letzte Herbsttag nicht verstrichen! Grund genug um am 18. Oktober 2014 an der "Ride together - Mountainbike Saison Abschlussfahrt Tegernseer Tal 2014" teilzunehmen und das Tegernseer Tal geführt von erfahrenen Guides in angenehmer Atmosphäre zu erkunden

Jetzt mtbsepp.de T-Shirt kaufen