Blog, News und mehr...

Gemeinsam sind wir stark - aus diesem Grund möchten wir hier mit unserer neuen Blogkategorie nicht nur Neuigkeiten rund um mtbsepp.de und unser liebstes Hobby - das Mountainbiken - vorstellen, sondern auch Erfahrungsberichte von Bikern sowie Tipps und Tricks rund ums Thema Mountainbike zur Verfügung stellen.

Wer seine Erlebnisse "on Tour" mit uns und anderen Mountainbikern teilen möchte, darf sich gerne damit an info[at]mtbsepp.de wenden. Wir freuen uns sehr über zahlreiche Zusendungen und sind gerne bereit eure persönlichen Stories und Erlebnisse hier zu veröffentlichen.

Wir sind stets bemüht das kostenlose Angebot auf mtbsepp.de sowohl inhaltlich als auch funktional besser zu machen. Aus diesem Grund arbeiten wir regelmäßig am technischen Unterbau unseres Portals um den Funktionsumfang zu erweitern, Fehler zu korrigieren oder gar bestehendes zu verbessern. 
Unser Tourenportal wird aktuell in der Ausgabe 01/2017 von oberlandALTERNATIV vorgestellt. Die regionale Zeitschrift zum Thema Energiezukunft und Klimaschutz steht neben einer Printausgabe ebenfalls als kostenloses ePaper zur Verfügung und enthält neben unserem Interview außerdem viele weitere interessante Berichte. 
Nach dreizehn Jahren geht eine Ära zu Ende: das beliebte, mittlerweile in der Szene wohl etablierte Mountainbike Festival am Tegernsee wird es 2017 nicht mehr geben. Und doch ist das Event nicht ersatzlos gestrichen, im Gegenteil! Das MTB Event ist einfach nur umgezogen - an den Tiroler Achensee kurz hinter der deutsch-österreichischen Grenze. Wir haben Veranstalter Florian Hornsteiner zu den Gründen des Umzugs befragt.
Mehrere hundert Kilometer in den Beinen zu haben macht die Sache nicht unbedingt einfacher, insbesondere wenn man das Ziel bereits vor Augen hat. Und doch zählt nur eines - das große Finale! Gastautor Alexander Stiegler hat bereits fünf lange und anstrengende Tagesetappen hinter sich seit er aus dem heimischen Gaißach aufgebrochen ist. Mit seinem Mountainbike steht er nun auf der Zielgeraden und bahnt sich seinen Weg an den Comer See. Wie es ihm dabei ergangen ist... lest einfach selbst.
Wer kennt sie nicht, diese Touren bei denen es ständig aufwärts geht, nur um bald darauf wieder hinabfahren zu müssen und dabei kostbare Höhenmeter verliert, die anschließend wieder hinaufgetreten werden müssen. Je nach Tagesform kann das nicht nur an die Kondition sondern auch an die Motivation gehen. Eine Etappe gespickt mit zahlreichen Berg- und Talfahrten hat Gastautor Alexander Stiegler am fünften Tag seiner Alpenüberquerung erlebt. Wie es ihm von Savognin nach Chiavenna ergangen ist... lest einfach selbst.
"Winter!" - kein sehr gewöhnliches Wort um eine Alpenüberquerung mit dem Mountainbike zu beschreiben. Selbst eine Etappe davon nicht! Und doch hat unser Gastautor Alexander Stiegler Kapitel 4 seines Tour-Tagebuchs damit betitelt. Was ihn dazu veranlasst hat seinen vierten Alpencross-Tag damit zu beschreiben, was er während der Fahrt von Arosa nach Savognin erlebt hat und welche Herausforderungen es zu meistern galt... Wir freuen uns euch die Zusammenfassung davon inklusive anschaulicher Bilder vorstellen zu dürfen.
Es gibt Erlebnisse, die sollte man festhalten. Eine Alpenüberquerung mit dem Mountainbike gehört da definitiv dazu. Schon zum dritten Mal in Folge hat sich unser Gastautor Alexander Stiegler freundlicherweise dazu bereit erklärt, seine Erlebnisse auf dem Mountainbike-Alpencross schriftlich in einem Tourtagebuch niederzuschreiben sowie mit Fotos zu dokumentieren. Dankend möchten wir euch heute Kapitel 3 seines Tourentagebuchs vorstellen. Der Titel "Abenteuer und Singletrails ohne Ende" lässt auf einen weiteren, spannenden Abschnitt seiner mehrtägigen Bike-Tour hoffen. Was er erlebt hat, erfahrt ihr hier.
Unser Gastautor und MTB Abenteurer Alexander Stiegler hat im August 2016 seinen nächsten Alpencross in Angriff genommen und lässt uns im Nachgang zu seiner mehrtägigen Mountainbike-Reise wieder daran teilhaben. In Kapitel 2 seines Tourentagebuchs geht es "In d'Schwiiz oddr"? Und um genau zu sein dahin, "Davos am schönsten ist"! Von Schruns in Vorarlberg startet er am Morgen des zweiten Tages in eine neue Etappe, die ihn nach Davos in der benachbarten Schweiz führt. Was er erlebt hat, erfahrt ihr hier.
Und er hat es wieder getan - Alexander Stiegler hat sich wieder auf den Sattel seines Bikes geschwungen und das nächste Transalp-Abenteuer erlebt. Vom oberbayerischen Gaißach bei Bad Tölz ging es quer durch Tirol und die Schweiz bis an den Comer See im Norden Italiens. Über seine Erlebnisse entlang der gewählten Route hat er erneut Tagebuch geführt. Freut euch also auf seinen mehrtägigen Alpencross-Erlebnisbericht, den wir ab sofort im wöchentlichen Rhythmus veröffentlichen werden. Los geht es mit Kapitel 1: "Einrollen..."
Die einen lieben das Wasser, die anderen die Berge – genau aus diesem Grund sind Orte, an denen beides zusammentrifft besonders beliebt. In Österreich findet man genau das: Die Region Achensee trumpft nicht nur mit dem imposanten Karwendel- und Rofangebirge auf, sondern kombiniert die Massive gleichzeitig mit dem namensgebenden Achensee, den man auch unter dem Namen "Tiroler Meer" kennt. Zusammengenommen findet man hier ein echtes Postkartenmotiv, das bei Wanderern und Outdoor-Fans gleichermaßen gut ankommt. Und auch als Mountainbiker muss man nicht in die Röhre gucken – den 250 Kilometern Bikerstrecke sei dank.
Jetzt mtbsepp.de T-Shirt kaufen